Reviews

Haferschnarchen

Schnarchen: Was tun? | gesundheit.de Schnarchen entsteht meist durch eine Verengung der oberen Atemwege. Hinter einer solchen Verengung können verschiedene – meist harmlose – Ursachen stecken. Gefährlich ist Schnarchen nur, wenn es während der Nacht zu Atemaussetzern kommt. In einem solchen Fall spricht man von einer Schlafapnoe. Diese schwere Form des Schnarchens sollte unbedingt ärztlich abgeklärt werden. Harmloses Was hilft gegen Schnarchen? • Mittel & Tipps Hafer ist reich an wertvollen löslichen Ballaststoffen und hilft damit bei Verdauungsproblemen. Mit dem Schnarchen hat das zwar nur indirekt zu tun, doch ein aufgeblähter Bauch kann die Wahrscheinlichkeit schlafloser Nächte drastisch erhöhen. Sägen und Rasseln im Schlafzimmer - Ätherische Öle und andere Lange Zeit galt Schnarchen lediglich als Problem für den Bettnachbarn, doch inzwischen ist erwiesen, dass auch Schnarcher ohne Schlafapnoe (Atemaussetzer) gefährlich leben. Neben Konzentrationsschwierigkeiten und Müdigkeit drohen ernsthafte Gesundheitsstörungen wie Bluthochdruck und Schlaganfall. Doch warum schnarch

Schnarchen: Was tun? | gesundheit.de

Schnarchen: Was tun? | gesundheit.de Schnarchen entsteht meist durch eine Verengung der oberen Atemwege. Hinter einer solchen Verengung können verschiedene – meist harmlose – Ursachen stecken. Gefährlich ist Schnarchen nur, wenn es während der Nacht zu Atemaussetzern kommt. In einem solchen Fall spricht man von einer Schlafapnoe. Diese schwere Form des Schnarchens sollte unbedingt ärztlich abgeklärt werden. Harmloses Was hilft gegen Schnarchen? • Mittel & Tipps Hafer ist reich an wertvollen löslichen Ballaststoffen und hilft damit bei Verdauungsproblemen. Mit dem Schnarchen hat das zwar nur indirekt zu tun, doch ein aufgeblähter Bauch kann die Wahrscheinlichkeit schlafloser Nächte drastisch erhöhen.

Sägen und Rasseln im Schlafzimmer - Ätherische Öle und andere

Schnarchen entsteht meist durch eine Verengung der oberen Atemwege. Hinter einer solchen Verengung können verschiedene – meist harmlose – Ursachen stecken. Gefährlich ist Schnarchen nur, wenn es während der Nacht zu Atemaussetzern kommt. In einem solchen Fall spricht man von einer Schlafapnoe. Diese schwere Form des Schnarchens sollte unbedingt ärztlich abgeklärt werden. Harmloses Was hilft gegen Schnarchen? • Mittel & Tipps Hafer ist reich an wertvollen löslichen Ballaststoffen und hilft damit bei Verdauungsproblemen. Mit dem Schnarchen hat das zwar nur indirekt zu tun, doch ein aufgeblähter Bauch kann die Wahrscheinlichkeit schlafloser Nächte drastisch erhöhen.

Sägen und Rasseln im Schlafzimmer - Ätherische Öle und andere

Schnarchen: Was tun? | gesundheit.de Schnarchen entsteht meist durch eine Verengung der oberen Atemwege. Hinter einer solchen Verengung können verschiedene – meist harmlose – Ursachen stecken. Gefährlich ist Schnarchen nur, wenn es während der Nacht zu Atemaussetzern kommt. In einem solchen Fall spricht man von einer Schlafapnoe. Diese schwere Form des Schnarchens sollte unbedingt ärztlich abgeklärt werden. Harmloses Was hilft gegen Schnarchen? • Mittel & Tipps Hafer ist reich an wertvollen löslichen Ballaststoffen und hilft damit bei Verdauungsproblemen. Mit dem Schnarchen hat das zwar nur indirekt zu tun, doch ein aufgeblähter Bauch kann die Wahrscheinlichkeit schlafloser Nächte drastisch erhöhen.