Reviews

Knockout des endocannabinoidsystems

Analysis of the Endocannabinoid System by Using CB1 Cannabinoid Maccarrone M, Valverde O, Barbaccia ML, Castañe A, Maldonado R, Ledent C, Parmentier M, Finazzi-Agro A (2002) Age-related changes of anandamide metabolism in CB 1 cannabinoid receptor knockout mice: correlation with behaviour. Eur J Neurosci 15:1178–1186 PubMed CrossRef Google Scholar Hämodynamische Auswirkungen synthetischer, pflanzlicher und Die Einführung von Cannabinoidrezeptor-Knockout-Mäusen [11,12], die Synthese von spezifischen Cannabinoidrezeptoragonisten und –antagonisten [13] sowie Inhibitoren des Endocannabinoidabbaus [14], hat in den letzten Jahren geholfen, Wissen über die physiologische und pathophysiologische Bedeutung der Endo-cannabinoide zu gewinnen. Der Einfluss des Endocannabinoidsystems auf die Alzheimer Der Knockout des CB1-Rezeptors führte in APP23 transgenen Tieren zu weitreichenden biochemischen Veränderungen. APP23/CB1-/--Tiere zeigten eine erhöhte Mortalität und ein sehr geringes Durchschnittsgewicht. Im Vergleich zu APP23/CB1+/+-Tieren führte der CB1-Rezeptor Knockout zur Reduktion der APP-Expression und dessen

Beeinflussung der TNBS-induzierten Colitis im Tiermodell durch

Wie Cannabis das Gehirn beeinflusst | Cannabisöl und CBD Mit der Entdeckung und Erforschung des Endocannabinoidsystems des Organismus wurden die positiven Auswirkungen von Cannabinoiden auf das Gehirn immer deutlicher. Der Körper produziert ja selbst Cannabinoide zur Steuerung vieler psychologischer Prozesse. Nur wenn das System ins Ungleichgewicht gerät, kommt es oft zur Entwicklung von schweren

The endocannabinoid system controls hundreds of different mechanisms of homeostasis in humans. One of the most important roles of the endocannabinoid system is

Die konkrete Rolle des ECS bei Migräne ist jedoch unklar.Zu diesem Zweck haben wir Knockout (KO)-Mäuse der Endocannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 bzw. der wichtigsten Endocannnabinoid-degradierenden Enzyme FAAH und Monoacylglycerol Lipase in einem Tiermodel für Nitroglycerin (NTG)-induzierte Migräne untersucht.Unsere Vorarbeiten zeigten Endocannabinoid-System – Biologie Das Endocannabinoid-System (Abk. für endogenes Cannabinoid-System) umfasst die Cannabinoid-Rezeptoren CB 1 und CB 2 mit ihren natürlichen Liganden und den nachgeschalteten intrazellulären Signalverarbeitungs- und Effektormechanismen.

Bekannte biologische Funktionen des Endocannabinoid-Systems Die hier verwendete Linie der Cannabinoid Rezeptor 1 Knockout Mäuse (CBN) stammen 

DFG - GEPRIS - Die Rolle des Endocannabinoid-Systems auf die Die konkrete Rolle des ECS bei Migräne ist jedoch unklar.Zu diesem Zweck haben wir Knockout (KO)-Mäuse der Endocannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 bzw. der wichtigsten Endocannnabinoid-degradierenden Enzyme FAAH und Monoacylglycerol Lipase in einem Tiermodel für Nitroglycerin (NTG)-induzierte Migräne untersucht.Unsere Vorarbeiten zeigten Endocannabinoid-System – Biologie Das Endocannabinoid-System (Abk. für endogenes Cannabinoid-System) umfasst die Cannabinoid-Rezeptoren CB 1 und CB 2 mit ihren natürlichen Liganden und den nachgeschalteten intrazellulären Signalverarbeitungs- und Effektormechanismen. Eine Endocannabinoid-Hypothese der Belohnung durch Drogen